Haftpflichtversicherung Mietwohnung

By | März 29, 2015

Haftpflichtversicherung Mietwohnung

Wichtig für jeden Mieter ist, ob seine Haftpflichtversicherung Mietwohnung oder -haus einschließt. In der Vermietungspraxis ist es keine Seltenheit: Der Mieter zieht aus und sein Vermieter fordert von ihm eine erhebliche Summe zur Beseitigung von Schäden. Im vorliegenden Fall hatte der Mieter ein Klavier von einer Ecke in die andere Ecke des Raumes geschoben. Die Messing-Rollen hinterließen aufgrund des Gewichts einen bleibenden Eindruck im Parkettboden…

Mieterhaftpflichtversicherung - Klavier hinterlässt Spuren im Parkett

Mieterhaftpflichtversicherung – Klavier hinterlässt Spuren im Parkett

 

Den Sinn einer Mieterhaftpflichtversicherung erkennt man spätestens beim Auszug

Der Vermieter hatte die Wohnung dem Mieter im einwandfreien Zustand überlassen. Jetzt nach 1 1/2 Jahren war der Boden aufgrund der Kratzer zerstört. Ein Abschleifen war nicht möglich. Mehrere tausende Euro standen ihm Raum. Glücklicherweise verfügte der Mieter über eine Privathaftpflicht, doch es stellte sich die Fragen, ob die Haftpflichtversicherung Mietwohnung und Mietsachschäden umfasste.

Sogenannte „Mietsachschaden“ sind nicht automatisch in einer Privathaftpflichtversicherung mitversichert. Je nach Versicherungsunternehmen und Tarif gibt es ganz erhebliche Unterschiede. Nur ein Vergleich bringt Klarheit, ob die jeweilige Haftpflichtversicherung Mietwohnung oder ein angemietetes Haus beinhaltet.